famme_logo.png

besteht seit 2012 als österreichweite Projektpartner_innenschaft. Frauenservice (Graz), Verein Amazone (Bregenz), SOMM (Graz) Mädchenzentrum (Klagenfurt), MAIZ (Linz, bis 2017) und ETC (Graz) kooperieren mit dem Ziel, die Berufsorientierung von Migrantinnen in Österreich zu verbessern und berufliche Orientierung parallel zum Deutschspracherwerb auch bei geringen Sprachkenntnissen zu ermöglichen.

 

Verein Amazone -
Methoden für die Berufsorientierung

Die von Verein Amazone entwicklelte Methoden ermöglichen die Bearbeitung von Widersprüchen zwischen den gelebten Werten und Normen der Herkunftsfamilien junger Frauen und deren eigenen Vorstellungen zu Berufsoptionen und Lebensperspektive, denn Geschlechterrollen, Rollenbilder, Lebens- und Karriereplanung stehen mitunter in starkem Spannungsverhältnis.

amazone-methoden-tn.png


Amazone

 Weiter

MÄZ Klagenfurt - Vielfalt bringt's!

Diversität ist überall! Aber was bedeutet das eigentlich? Und was bringt’s? Wagen Sie einen Blick in diese lebhafte Broschüre des Mädchenzentrums Klagenfurt.
Junge Frauen mit Migrationserfahrungen berichten über Schwierigkeiten und Erfolge im Arbeitsalltag, bestpractice Unternehmen stellen sich vor und Sie erhalten einen Überblick über die Vorteile für Ihr Unternehmen.

Creative Commons: Freies Wissen für die Berufsorientierung

Wir informieren über und ermutigen zur Verwendung von Creative Commons, um Urheberrechtsproblemen in der Erwachsenen-bildung beizukommen. Die Frauenservice-Berufsbildkarten stehen unter einer Creative Commons Lizenz. Ihre Vervielfältigung ist ausdrücklich erlaubt!

Verein Frauenservice - Berufsbildkarten und Berufekompass

Die Berufsbildkarten geben einen kompakten Überblick zu den Anforderungen, Verdienstaussichten und Ausbildungswegen für über 100 Berufe. Die Karten steht auch zum PDF-Download zur Verfügung und sind damit  auch in Unterrichtssituationen optimal einsetzbar.

ETC - Lücken im Recht auf Bildung

Eine Studie des ETC Graz (Europäisches Trainingszentrum für Menschenrechte Graz) zur Erreichbarkeit von Frauen und Mädchen mit Migrationsgeschichte durch Angebote und Maßnahmen zur Bildungs- und Berufsorientierung im Raum Steiermark.
Das ETC geht der Frage nach, inwieweit bestehende Bildungsangebote im Bereich Berufsorientierung zur Verwirklichung des Rechts auf Bildung beitragen.

BMB Bundesministerium für Bildung
Europäische Union Europäische Sozialfonds

FAMME zum Nachhören

MAIZ-Berufsbilder:
Konstruktion und Dekonstruktion

Die Instrumente zur Berufsberatung und Texte mit methodischen Anleitungen basierend auf queer-feministischer, antirassistischer und dekonstruktivistischer Bildungsarbeit dienen der Sensibilisierung im Bezug auf normative, stereotype und binäre Ausgrenzungsmechanismen am österr. Arbeits- und Bildungsmarkt und wollen zum gleichberechtigten Zugangs zum Arbeits- und Bildungsmarkt sowie zum Abbau von Geschlechter-segregation beitragen.